Direkt zum Inhalt

Urheberrecht: The Pirate Bay nun auch in den Niederlanden gesperrt

Nachdem die beliebte BitTorrent-Seite The Pirate Bay bereits von einigen Internetprovidern, so etwa in Belgien oder Italien, gesperrt worden war, musste vor wenigen Tagen auch der finnische Internetprovider Elisa auf eine richterliche Anordnung hin seinen Kunden den Zugang zu The Pirate Bay verwehren. Am gestrigen Mittwoch hat nun schließlich auch ein niederländisches Gericht entschieden, dass die BitTorrent-Seite aus urheberrechtlichen Gründen zu sperren sei.

Im Vorfeld der Gerichtsverhandlung hatte BREIN (Bescherming Rechten Entertainment Industrie Nederland), die niederländische Anti-Piraterie-Organisation der Film- und Musikindustrie, versucht den Provider Ziggo zur freiwilligen Sperre der BitTorrent-Plattform zu bewegen. Als sich das Unternehmen weigerte in die Rolle eines Zensoren gedrängt zu werden, kam es im vergangenen November zu einem Wiedersehen vor einem Den Haager Gericht. Dabei wurde Ziggo von XS4ALL, einem weiteren großen Internetprovider der Niederlande, unterstützt.

Gestern gab das Gericht schließlich sein Urteil zugunsten der Anti-Piraterie-Organisation bekannt. Die beiden Provider haben nun zehn Tage Zeit, die Sperre von The Pirate Bay umzusetzen, andernfalls drohe ihnen eine Strafzahlung von 10.000 Euro pro Tag.

Das Argument der Provider, dass Netzsperren die Meinungsfreiheit ihrer Kunden einengen würden und im Wesentlichen ineffektiv seien, dürfte das Gericht offensichtlich nicht überzeugt haben. Man warf den Providern vor an ihren eigenen Profit zu denken, schließlich sollen rund 30 % der Kunden von Ziggo und etwa 4,5 % der XS4ALL-Kunden die BitTorrent-Seite nutzen.

Während der Provider XS4ALL davon sprach, dass das Gericht die wirtschaftlichen Interessen der Rechteinhaber über die Grundrechte der Bürger gestellt habe und dass man vorhabe in Berufung zu gehen, kündigte BREIN an nun auch andere Provider zur Sperre von The Pirate Bay bewegen zu wollen.

[unwatched / TorrentFreak]

Kurz-URL zu diesem Artikel: http://unurl.org/fqG