Direkt zum Inhalt

Wien: #ACTA Macht Nackta

Act against ACTA

Um ihrem Unmut über das umstrittene Anti-Piraterie-Abkommen ACTA und seine undemokratische Entstehungsweise zu protestieren und ein Zeichen für mehr Demokratie und Transparenz zu setzen, gingen an diesem regnerischen Samstag neuerlich zahlreiche Menschen auf die Straße. Die Hoffnung ruht auf dem Europäischen Parlament, das es derzeit noch in der Hand hat, das Abkommen zu stoppen und ACTA bei der endgültigen Abstimmung Anfang Juli abzulehnen.

Hier einige Impressionen von der Kundgebung in Wien:

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
Wie bei den vorangegangenen Kundgebungen versammelten sich die Demonstranten am Mariahilfer Platzl …

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
um ihr Mitgebrachtes zu ordnen,

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
… und sich dann, unterstützt von diversen Demotrucks, ...

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
trommelnd und pfeifend auf den Weg zu machen.

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
Diesmal waren einige Verdächtige dabei.

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
Andere wiederum versuchten auf die verschiedenen Gefahren aufmerksam zu machen, die von ACTA ausgehen.

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
In der Ablehnung war man sich jedenfalls einig,

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
schließlich macht ACTA offenkundig nackta.

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
Ein Pesthörnchen schritt wacker voran.

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
Schließlich fanden sich alle vor dem österreichischen Parlament ein,

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
um nochmals zusammenzufassen, worum es geht:

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
Wir wollen in keinem Orwell'schen Staat leben ...

ACTA-Demo in Wien 9. Juni 2012
... und unsere Meinungsfreiheit darf der Zensur nicht zum Opfer fallen.

Kurz-URL zu diesem Beitrag: http://unurl.org/hJ7
Bilder: dub@unwatched